Locrian, Scott Kelly & Chve

Popkultur // Artikel vom 18.01.2016

Neurosis-Mitgründer Scott Kelly ist eine Institution in Sachen Post-Metal, Hardcore und Noise.

Für seinen Alleingang kramt er seine erste, 2001 veröffentlichte Akustikplatte „Spirit Bound Flesh“ heraus. Begleitet wird Kelly von Chve, dem Projekt von Colin H. Van Eeckhout, besser bekannt als Frontmann der belgischen Post-Metal-Band Amenra, der im Vorprogramm sein Premierensolo „Rasa“ anspielt.

Headliner des Abends sind Locrian. Das Experimental-Metal-Untergangspropheten-Trio stellt sein nagelneues Album „Infinite Dissolution“ vor. -pat

Mo, 18.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...