Locrian, Scott Kelly & Chve

Popkultur // Artikel vom 18.01.2016

Neurosis-Mitgründer Scott Kelly ist eine Institution in Sachen Post-Metal, Hardcore und Noise.

Für seinen Alleingang kramt er seine erste, 2001 veröffentlichte Akustikplatte „Spirit Bound Flesh“ heraus. Begleitet wird Kelly von Chve, dem Projekt von Colin H. Van Eeckhout, besser bekannt als Frontmann der belgischen Post-Metal-Band Amenra, der im Vorprogramm sein Premierensolo „Rasa“ anspielt.

Headliner des Abends sind Locrian. Das Experimental-Metal-Untergangspropheten-Trio stellt sein nagelneues Album „Infinite Dissolution“ vor. -pat

Mo, 18.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.