Lüül & Band

Popkultur // Artikel vom 05.03.2017

Lüül & Band

Als Banjospieler der 17 Hippies, aber nicht nur als solcher hat Lüül mehr als die halbe Welt bereist.

Davon handeln auch seine Lieder – alles groovt und ist tanzbar. Der Berliner Sänger, Liedermacher und Gitarrist Lutz Graf-Ulbrich spielte früher u.a. bei den Krautpsychedelikern Ashra Tempel und mit Ex-Velvet-Sängerin Nico und war auch Gründer des bekannten Rocktheaters Reineke Fuchs. Der Fokus seines Live-Programms mit Mitgliedern der 17 Hippies liegt auf der aktuellen CD „Wanderjahre“ mit Songs aus eigener Feder und Vertonungen von Erich Kästner, Goethe und Tom Waits. -rw

So, 5.3., 20 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...