Lura

Popkultur // Artikel vom 09.04.2016

Die kapverdische Sängerin Lura ist zurück mit ihrem neuen Album „Heranca“, auf dem sie sich mit Songs wie „Maria di Lida“, „Sabi di Más“ und „Ness Tempo di Nha Bidjissa“ auf den tanzbaren Up-Tempo Funana Beat fokussiert.

Der brasilianische Dichter und Musiker Naná Vasconcelos veredelt das Album zusätzlich mit seinem Gastbeitrag auf dem Titeltrack „Herança“.

Sa, 9.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2018

Auf „Harieschaim“ folgt „Zores“.