Ma Valise

Popkultur // Artikel vom 07.06.2015

Wenn das Quartett aus Nantes bei dieser Matinee-Show seinen gestopft vollen Musikkoffer öffnet, finden sich darin wild zusammengepackte Teile aus Afrika, Lateinamerika, Osteuropa und natürlich ihrer französischen Heimat.

Gesungen wird zum Balkan-Afro-Dub-Chanson-Mestizo aber auch auf Englisch, Spanisch, Rumänisch, Kreolisch und Wolof, das überwiegend im Senegal gesprochen wird. Hier und da hinzu kommen die den Sound von Ma Valise charakterisierenden Blechblasinstrumente sowie ein Klavier, das aber immer noch jede Menge Platz zum Abhotten lässt! -pat

So, 7.6., 18 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...




The Offenders & Gina Été

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Die aus Süditalien stammenden Offenders (Fr, 16.2., 21.30 Uhr) haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben.

>   mehr lesen...