Maifeld Derby Festival 2012

Popkultur // Artikel vom 16.05.2011

Die Festivalsommersonne geht 2011 in Mannheim auf: beim ersten „Maifeld Derby Festival“.

Die Zirkuszelt-Hauptbühne eröffnen die Karlsruher Düsterrocker Diego. Dann spielen Ra Ra Riot (Indie-Pop) und die wunderbare Wallis Bird, bevor die Norwegerinnen Katzenjammer (Foto) zu ihrer schrägen Mischung aus Pop, Balkan, Folk und Rock ansetzen. Rausschmeißer: Yucca (Electro-Pop).

Am Sa folgen Fnessnej (Postrock/Atari-Elektro), Lulu And The Lampshades (Gospel-Folk), die Pop-Synthie-Schrauber Mikroboy, Slut, Get Well Soon mit Band und die beiden Elektro-Pop-Duos Hundreds und LCMDF.

Dazu gibt’s ein separates Open-Air-Bühnen-Programm und eine dritte Songwriter-Literatur-Kurzfilm-Bühne im überdachten Reitstadion. Dort lesen u.a. Lena Gorelik, Sabine Scholl und Julya Rabinowich. -pat

20./21.5., 17 Uhr (Fr), 15 (Sa), Maimarktgelände Mannheim
www.maifeld-derby.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...