Maifeld Derby Festival 2012

Popkultur // Artikel vom 16.05.2011

Die Festivalsommersonne geht 2011 in Mannheim auf: beim ersten „Maifeld Derby Festival“.

Die Zirkuszelt-Hauptbühne eröffnen die Karlsruher Düsterrocker Diego. Dann spielen Ra Ra Riot (Indie-Pop) und die wunderbare Wallis Bird, bevor die Norwegerinnen Katzenjammer (Foto) zu ihrer schrägen Mischung aus Pop, Balkan, Folk und Rock ansetzen. Rausschmeißer: Yucca (Electro-Pop).

Am Sa folgen Fnessnej (Postrock/Atari-Elektro), Lulu And The Lampshades (Gospel-Folk), die Pop-Synthie-Schrauber Mikroboy, Slut, Get Well Soon mit Band und die beiden Elektro-Pop-Duos Hundreds und LCMDF.

Dazu gibt’s ein separates Open-Air-Bühnen-Programm und eine dritte Songwriter-Literatur-Kurzfilm-Bühne im überdachten Reitstadion. Dort lesen u.a. Lena Gorelik, Sabine Scholl und Julya Rabinowich. -pat

20./21.5., 17 Uhr (Fr), 15 (Sa), Maimarktgelände Mannheim
www.maifeld-derby.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...