Malina Moye

Popkultur // Artikel vom 09.05.2016

Das „Billboard“-Magazin bejubelt die linkshändige Foxy Lady bereits als weiblichen Jimi Hendrix.

Das 2014er Album „Rock & Roll Baby“ hat Malina Moye zu einer echten Blues-Hausnummer gemacht, die mit ihren Bandmitgliedern Ronny Drayton (Gitarre), Daryl Taylor (Bass) und Drum-Powerstation Garry „G Man“ Sullivan auf dem besten Weg ist, ein Fixpunkt der internationalen Szene zu werden! -pat

Mo, 9.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...