Manu Katché

Popkultur // Artikel vom 29.05.2019

Manu Katché

Manu Katché begeistert seit gut vier Jahrzehnten mit seinem markanten, gleichsam eleganten wie dynamisch-druckvollen Spiel.

Stars wie Peter Gabriel, Sting, Jan Garbarek oder die Dire Straits haben auf die Schlagzeugkünste des Franzosen gesetzt, der als Bandleader wie als versierter Sideman begeistert.

Sein aktuelles Album „The Scope“ bindet prägnante Songstrukturen zwischen Pop, Soul, R’n’B, Dub, Jazz und World in einen vermehrt elektronisch geprägten Kontext ein. „Ein mit reichlich schwirrenden Studio-Details fett produziertes Album, das man mit gutem Gewissen auf die nächste Party mitnehmen kann“, urteilt „Stereoplay“. -er

Mi, 29.5., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 12.02.2020

So lange Charlie Harper lebt ist Punk not dead.



Popkultur // Tagestipp vom 05.02.2020

Das Punk-Quartett aus Hoyerswerda rafft sich zu einer Tour auf.





Popkultur // Tagestipp vom 03.02.2020

Auch während der Umbauzeit des neuen Domizils bleibt die Jam Session das Herzstück des Karlsruher Jazzclubs.





Popkultur // Tagestipp vom 01.02.2020

Die Band um den „Irish Man im Badner Land“ ist nicht nur auf den Bühnen der Region gefragt.





Popkultur // Tagestipp vom 01.02.2020

Die Hessen und der Tango – eine Liebesgeschichte, so liebevoll skurril und facettenreich wie ein Film von Aki Kaurismäki.





Popkultur // Tagestipp vom 31.01.2020

Die Dorfcombo war in den 90ern eine große Nummer, dann war’s lange still.