Maria João & Mário Laginha Quartet

Popkultur // Artikel vom 15.05.2013

Maria João ist Portugals bedeutendste Jazz-Sängerin.

Mit Landsmann und Pianist Mário Laginha arbeitet sie schon seit Beginn der 90er regelmäßig zusammen; vier Jahre nach ihrem bislang letzten gemeinsamen Studio-Album „Chocolate“ kehren die beiden nun mit einem neuen Einspieler zurück.

Auf „Iridescent“ präsentiert das durch die Gastmusiker João Frade und Alexandre Frazão zum Quartett erweiterte Duo eine außergewöhnliche Klangmischung aus Gesang, Klavier, Akkordeon und Perkussion. -pat


Mi, 15.5., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.