Mars Red Sky & The 50 Kaitenz

Popkultur // Artikel vom 28.05.2024

The 50 Kaitenz

Die Einflüsse dieses französischen Trios wurzeln knietief in den 70ern.

Zwischen Fuzz und Distortion mogelt sich bei Mars Red Sky auf dem Ende 2023 erschienenen Album „Dawn Of The Dusk“ aber auch mal Grunge mit rein, eingewickelt von rockigen Riffs, grooviger Rhythmussektion und eingängigen Melodien (Di, 28.5.).

Dann wird’s subarashī, wenn sich das Trio The 50 Kaitenz aus Osaka mit seinem auf Japanisch vorgetragenen trashig-überkandidelten Garage-Rock’n’Roll als schön scheppernde Botschafter aus dem Land des Lächelns hervortut (Mi, 29.5.). -pat

20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL