Mathias Eick & Jonathan Kluth

Popkultur // Artikel vom 28.04.2016

Hochmelodiös ist der Trompetensound von Mathias Eick, den er in weite Räume aussendet.

Nur dort können die Töne genügend atmen, nur dort entsteht die verklärte Atmosphäre der Musik des Norwegers, die auf seinem neuen Album „Midwest“ durch Streicher nochmals verdichtet wird. Eick ist durch Kollabos mit Chick Corea und Pat Metheny gestählt und spielt genauso gerne mit Psychedelic-Rockern (Motorpsycho) und Indie-Jazzern (Jaga Jazzist).

Zwischen Großstadtmassen und dem Alleinsein mäandert Jonathan Kluth auf seinem neuen Album „Spaces“, aufgenommen im geschützten Raum des eigenen WG-Zimmers. Der Berliner Songwriter begleitet sich nicht nur mit der Gitarre, auch Geige, Looper, Fahrrad und Weinglas sind ihm als Klangerzeuger recht. Support im großen Tollhaus-Saal kommt von Laina. -fd

Do, 28.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2019

Seit dem Tod von Tutilo Karcher im Frühjahr führt Candace Carter die Dependance Sulzfeld (Stieglitzplatz 2) alleine weiter.





Popkultur // Tagestipp vom 13.07.2019

Nach dem Mod-Rock-Trio The Movement aus Kopenhagen müsste das Hackerei-Wochenende eigentlich nochmal von vorn beginnen.



Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!





Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2019

Die 2017 in Toronto gegründeten Indie-Folker Burning Hell um Mathias Kom haben sich seitdem in wechselnden Besetzungen weltweit eine gute Fanbase erspielt.