Matthias Ockerts Polytheistic Ensemble

Popkultur // Artikel vom 08.12.2012

Matthias Ockert glaubt an mehrere Götter.

Der Jazzgitarrist und Rihm-Schüler hat sich sowohl den jazzigen Grooves als auch der zeitgenössischen Musik und elektronischen Experimenten verschrieben.

Mit seinem Polytheistic Ensemble führt er Musiker aus diesen verschiedenen Sparten zusammen und erweitert die Performance durch die Arbeit der Videokünstlerin Dagmar Ganz. Das Ensemble sieht sich als Labor, in dem zeitgemäße Kammermusik und Aufführungskunst irgendwo zwischen Groove, Melodie, architektonischer Konzeption und jeder Menge Überschreitungen entstehen. -fd

Sa, 8.12., 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...