Me, Myself & Them

Popkultur // Artikel vom 15.05.2019

Das neue Projekt von Sandie Wollasch nimmt Fahrt auf.

Zum Pre-Release des neuen Albums spielt die ausdrucksstarke Sängerin mit zwei weiteren Ausnahmemusikern. Das Trio „Me, Myself & Them“ eint, dass sie alle nicht nur können, sondern auch wollen. Was man hört! Martin Meixner kennt man als Mann an den Wurlitzer-Tasten, der funky Grooves genauso wie satt leuchtende Klangflächen in petto hat. Gitarrist Jörg Teichert wiederum ist irgendwo zwischen Blues, Nashville Twang und Jazzharmonik unterwegs. Abwechslung und individuelle Takes sind also garantiert.

Wer nicht genug von Sandie bekommen kann, schaut zwei Tage später bei der „INKA-Designlounge“ im Hof der Tasca do José (s. sep. Text) vorbei. Dort in der Südlichen Waldstraße 50 gibt’s am Fr, 17.5. Kunst von Pavel Miguel, leckeres Essen, tolle Leute und ebensolche Musik – dieses Mal im Duo mit Gitarrist Matthias Hautsch. -er

Mi, 15.5., 19.30 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.