Me, Myself & Them

Popkultur // Artikel vom 15.05.2019

Das neue Projekt von Sandie Wollasch nimmt Fahrt auf.

Zum Pre-Release des neuen Albums spielt die ausdrucksstarke Sängerin mit zwei weiteren Ausnahmemusikern. Das Trio „Me, Myself & Them“ eint, dass sie alle nicht nur können, sondern auch wollen. Was man hört! Martin Meixner kennt man als Mann an den Wurlitzer-Tasten, der funky Grooves genauso wie satt leuchtende Klangflächen in petto hat. Gitarrist Jörg Teichert wiederum ist irgendwo zwischen Blues, Nashville Twang und Jazzharmonik unterwegs. Abwechslung und individuelle Takes sind also garantiert.

Wer nicht genug von Sandie bekommen kann, schaut zwei Tage später bei der „INKA-Designlounge“ im Hof der Tasca do José (s. sep. Text) vorbei. Dort in der Südlichen Waldstraße 50 gibt’s am Fr, 17.5. Kunst von Pavel Miguel, leckeres Essen, tolle Leute und ebensolche Musik – dieses Mal im Duo mit Gitarrist Matthias Hautsch. -er

Mi, 15.5., 19.30 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.