Melt-Banana & Prong

Popkultur // Artikel vom 24.11.2016

Prong (Foto: Tim Tronckoe)

Mit ihrem 94er Debüt „Speak Squeak Creak“ haben die Tokioter Melt-Banana den Japan-Core geprägt.

Vor die rasanten Stop-And-Go-Beats und eine Gitarrenarbeit, die in erster Linie durchs geschickte Verwenden loopender Sequencer und Whammy-Effekte glänzt, schiebt sich der fiepsig-schrille, abgehackte und manchmal fast manische englischsprachige Gesang von Frontfrau Yasuko Onuki.

Wer anschließend noch genug Power hat, nimmt unbedingt die New Yorker Hardcore-Punk-Veteranen Prong mit: Das Trio um Gitarrist und Sänger Tommy Victor rifft auf „X – No Absolutes“ trotz der zuletzt ungewöhnlich hohen VÖ-Schlagzahl wieder wie nix Gutes! -pat

Melt-Banana: Do, 24.11., Prong: Fr, 25.11., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...