Abgesagt: Melt Trio

Popkultur // Artikel vom 29.09.2018

Mehr als Bill Frisell 2.0.

Das Melt Trio beweist, dass Gitarrenjazz prima ohne Gegniedel und Ego-Show auskommt. Das freigeistiger Spiel mit Elementen aus Post-Rock, Indie und Elektronik ist intelligent gemacht und lässt Kritiker wie Fans regelmäßig jubeln: „Hier entsteht Musik, die noch überraschend ist, die provoziert, die etwas riskiert, die forscht und die auf klanglichen Pfaden unterwegs ist, wie sie so bislang im Jazz kaum beschritten worden sind.“ -er

Sa, 29.9., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.