Metal-Festival im Kupferdächle

Popkultur // Artikel vom 31.10.2013

Gleich fünf zum Teil sehr namhafte Bands zünden hier gemeinsam ein Feuerwerk aller aktuellen härteren Spielarten des Genres.

Bloodwork und Necrotted (Death Metal/Metalcore) haben schon mehrere Touren mit Größen wie Heaven Shall Burn, The Sorrow, Neaera, Unearth oder Obituary auf dem Buckel.

Eine Mischung aus Pantera, Thrash Metal und einer Prise Blues kommt von Pforzheims derzeit beliebtestem Metalact, The Rump Shaking Rider Crew. Weitere Acts sind die Death Metaller Etecc und Ichorid. -rw


Do, 31.10., 19 Uhr, Kupferdächle, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...