Metal-Festival im Kupferdächle

Popkultur // Artikel vom 31.10.2013

Gleich fünf zum Teil sehr namhafte Bands zünden hier gemeinsam ein Feuerwerk aller aktuellen härteren Spielarten des Genres.

Bloodwork und Necrotted (Death Metal/Metalcore) haben schon mehrere Touren mit Größen wie Heaven Shall Burn, The Sorrow, Neaera, Unearth oder Obituary auf dem Buckel.

Eine Mischung aus Pantera, Thrash Metal und einer Prise Blues kommt von Pforzheims derzeit beliebtestem Metalact, The Rump Shaking Rider Crew. Weitere Acts sind die Death Metaller Etecc und Ichorid. -rw


Do, 31.10., 19 Uhr, Kupferdächle, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...




The Offenders & Gina Été

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Die aus Süditalien stammenden Offenders (Fr, 16.2., 21.30 Uhr) haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben.

>   mehr lesen...