Sina Nossa

Popkultur // Artikel vom 31.10.2013

Ihre Leidenschaft für den Fado vereint diese sieben Musiker aus Nordrhein-Westfalen.

Und die verschmelzen Sina Nossa mit Elementen aus Klassik, Jazz, Pop und Folklore, sodass Melancholie und Weltschmerz heiterer Beschwingtheit und Lebensfreude begegnen.

Die außergewöhnliche Besetzung um Sängerin Anabela Ribeiro tut ihr Übriges: Neben der Portugiesischen Gitarre sorgen klassische Gitarren, Kontrabass, Piano, Akkordeon und Perkussion für temperamentvoll-warmherzigen Wohlklang. -pat

Do, 31.10., 20 Uhr, Reithalle Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.