Sandie Wollasch - „Believer“

Popkultur // Artikel vom 30.10.2013

Beim Blick in ihre Diskografie wird schnell klar, warum zwischen dem Solodebüt „No Mystery“ und „Believer“ elf Jahre liegen.

Schließlich ist die Karlsruher Sängerin Sandie Wollasch noch viel mehr als die Stimme von Triband oder Groove Incorporation und tritt u.a. auch an der Seite des Hip-Jazz-Duos Tab Two alias Hellmut Hattler und Joo Kraus auf.

Mit ihrer verzaubernd mädchenhaften Stimme erzählt „Believer“ acht instrumental sehr zurückgenommene Geschichten, die Wollasch punktuell begleitet von Gitarrist Arthur Braitsch („You’ll Probably Kill Me“) und ansonsten gemeinsam mit Tommy Baldu arrangiert hat. Anspieltipp: „Mess Of Love“.

Zu VÖ am 1.11. eröffnet die Galerie Schauraum eine Wohnzimmerausstellung und macht vom 31.10.-15.11. Sandie Wollaschs Werk mit Texten, Fotos und Videos begehbar. Auch live ist das Ausstellungsmaterial zu erleben: Minikonzerte sind für Sa, 9.11. (12 Uhr), Di, 12.11. (19 Uhr) und Fr, 15.11. (18.30 Uhr) veranschlagt. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...