Milo Matthews

Popkultur // Artikel vom 11.03.2017

Mit Drumcomputer, Effektgeräten und Loops kreiert der Hawaiianer seine One-Man-Show, in der er Jazz, Blues, Rock, Pop, Funk und Folk auf ganz eigene Art mixt. 

Jetzt gibt der in Boston geborene Weltmusiker Milo Matthews ein „New Bat“-Konzert in der Neuen Fledermaus von Ondine Dietz und Jean-Michel Dejasmin - vor allen anderen Locations wie dem Kohi oder der Stadtmitte, wo er im April auftritt.

Seine Verbundenheit zur Karlsruher Kunstszene drückt Matthews an diesem Performance-Abend auch in einem Artist Talk aus, berichtet dabei von seinen Projekten und Tourneen, von seiner Arbeit als Aktivist für Umwelt und Menschenrechte und lässt anschließend als Bass Wizzard seinen unvergleichlichen Vibe wirken! Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. -pat

Sa, 11.3., 19 Uhr, Die Neue Fledermaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.