Mine

Popkultur // Artikel vom 11.10.2016

Eigentlich machen Bands sowas ja erst nach frühestens 20 Jahren.

Die eigenen Songs für Orchester instrumentieren und auf die Bühne bringen. Aber da Mine keine Band und ihre Fanbase schon jetzt groß genug für solche (in diesem Falle nämlich crowdgefundeten) Projekte ist, hat sie das einfach gleich nach wenigen Jahren Tourleben getan.

In Karlsruhe schrumpft die Besetzung zwar wieder auf Normalgröße, doch ist nicht alles wie zuvor: Ihre intimen poppig-folkigen Song-Geschichten erzählt Mine nun auch mit den Mitteln von Elektronik und Hip-Hop. Das fand auch Samy Deluxe gut und featuret sie auf seiner neuen Platte. Wo das alles enden soll? Mine meint im Tour-Titel: „Das Ziel ist im Weg“. Hilfreicher Wegweiser! -fd

Di, 11.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …