Mo’Blow

Popkultur // Artikel vom 20.11.2015

Das Mo’Blow-Debüt „For Those About To Funk“ produzierte kein Geringerer als Nils Landgren.

Und er ließ es sich nicht nehmen, auch selbst drauf mitzuspielen – nebst einer Namensschar von Magnus Lindgren bis Torsten Goods. Auch an „Gimme The Boots“, die aktuelle Platte der Jazzfunker, legte Landgren Hand an; Gastmusiker gibt es hier aber keine.

Der funkige Vierer zeigt dezidiert, zu was er sich in den letzten gut zehn Jahren entwickelt hat: einer kompakten Einheit, die dem Sound der 70er ein zeitgenössisches Update verpasst – slappend, groovig, anspruchsvoll. -fd

Fr, 20.11., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...