Moby Dick

Popkultur // Artikel vom 30.03.2013

Um ihren Idolen angemessenen Tribut zu zollen, haben einige versierte Heavyrocker aus der Region Moby Dick gegründet.

Allen voran David Readman, Frontmann von Pink Cream 69, Voodoo Circle und Quitesnake, der bis Ende 2012 dabei war. Nun übernimmt aushilfsweise Hagen Grohe vom Joe Perry Projekt das Mikro, bis ein passender Sänger mit mehr Zeit gefunden ist.

Sa, 30.3., 21 Uhr, Hirsch Rock Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.