Moby Dick

Popkultur // Artikel vom 30.03.2013

Um ihren Idolen angemessenen Tribut zu zollen, haben einige versierte Heavyrocker aus der Region Moby Dick gegründet.

Allen voran David Readman, Frontmann von Pink Cream 69, Voodoo Circle und Quitesnake, der bis Ende 2012 dabei war. Nun übernimmt aushilfsweise Hagen Grohe vom Joe Perry Projekt das Mikro, bis ein passender Sänger mit mehr Zeit gefunden ist.

Sa, 30.3., 21 Uhr, Hirsch Rock Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...