Möfahead

Popkultur // Artikel vom 17.02.2012

Der Hardrock des Quintetts und seinen Background-Miezen Möfacats klingt „wie eine Kreidler Florett mit aufgebohrten Zylindern“.

Textlich werden auch die ganz großen Themen (Mofafahren, Discowixer, Zahnspangen) nicht gescheut. Wer mit AC/DC oder Dieter Thomas Heck etwas anfangen kann, sollte sich den Spaß am Sa, 3.3. nicht entgehen lassen. Support: Lonesome Dragstrippers.

Fast Pflicht sind der Garage-Punk vom Sonic Riot DJ Team am Fr, 17.2., die Live-Synchronisations-Trash-Comedy-Show „Ze Synchronizers“ am Fr, 24.2., in der die Band um Ritchie Stravinsky die Waltons vertont, sowie am Mi, 14.3. die Plattenversteigerung „Top oder Flop“. -swi

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL