Monsieur Periné

Popkultur // Artikel vom 29.06.2016

Das Tollhaus schürt mit vier Konzerten die Vorfreude auf sein Sommerfestival (8.7.-7.8.).

Den Anfang machen die bereits beim vergangenen „Zeltival“ aufgetretenen kolumbianischen „Latin Grammy“-Gewinner Monsieur Periné um Sängerin Catalina Garcia.

Ihr unverkennbar auf dem Swing Manouche eines Django Reinhardt gründender Sound wird durch Einflüsse aus Cumbia, Son, Bolero, Currulao, Tango und Samba zu etwas vollkommen Eigenständigem. -pat

Mi, 29.6., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.