Monster Magnet

Popkultur // Artikel vom 09.02.2014

Die Meister des abgespaceten Stoner Metals sind mal wieder auf Stippvisite in Karlsruhe, yeah!

Ihrem letzten Output „Last Patrol“ haben sie eine Prise mehr Sex und Garage Rock eingeimpft, klingen jetzt wie 13th Floor Elevators vs. Mastodon und fahren damit verdammt gut.

Nachdem sie beim letzten Auftritt hauptsächlich aus „Dopes To Infinity“ gespielt haben, kann man sich also wieder auf eine „richtige“ Show und cooles neues Material freuen; für fernöstliche Einstimmung sorgt vorher noch der japanische Doom-Metal von Church Of Misery. -swi

So, 9.2., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.