Moorange & Damnasty

Popkultur // Artikel vom 15.05.2009

Moorange haben den Blues, stecken von der Stiefelsohle bis zum Scheitel im Sumpf, in Blut und Tränen.

Dabei machen sie derart Wellen, dass man zu jeder Zeit befürchten muss, die ganze Scheiße schlage demnächst über ihnen zusammen. Enthusiasmierende Rock-Rage trifft auf repetitive Sun-Ra-Riffs, als würden die MC 5 mit einem heiseren Eddie Vedder Cream-Songs interpretieren.

Damnasty schafften es mit ihrem tanzfreundlichen Gute-Laune-Hardcore bereits im ersten Jahr ihres Bestehens, das „New.Bands.Festival“ zu gewinnen, und das lag keineswegs an schwächelnder Konkurrenz, sondern an der ungebändigten musikalischen Power der drei Jungs und Mädel – allen voran Sänger Steffen und dessen Explosivität auf der Bühne. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ahmad Jamal

Popkultur // Tagestipp vom 18.06.2018

Der amerikanische Pianist und Arrangeur Ahmad Jamal gilt als eine der wichtigsten Kräfte im zeitgenössischen Jazz.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Dead Man’s Boogie & Storm

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Bei den „Local Double Night“ organisieren Nachwuchsmusiker aus der Region selbstständig mit Jubez-Unterstützung ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.

>   mehr lesen...




Meshuggah

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Die kathedralisch-komplexen Kompositionen der letztes Jahr 30. Bandjubiläum feiernden schwedischen Progressive-Metal-Pioniere haben seit jeher die Genre-Extreme ausgelotet.

>   mehr lesen...