Mr. Winterbottom

Popkultur // Artikel vom 23.06.2012

Der selbsternannte Karlsruher Stadtadel feiert den Release des ersten Longplayers.

Ihren Elektro-Rock-Pop verorten die bei Serdar Dogans Regio-Movie „Kopfkino“ mitspielenden Fasanenjäger Geoffrey Rutherford van Buren III. (Gesang), Cedric McMahon (Gitarre), Rick Foster (Keyboard/Synthesizer), Mr. John Gallop (Bass) und Clive „Le Dong“ Dillinger (Schlagzeug) „zwischen Scooter, Manowar und der World Wrestling Federation“.

Wer dazu in den Ring steigen möchte, macht die Hörprobe via Band-Website, wo es die 2009er EP „Yeah, Yeah, Yeah!“ für umsonst zu laden gibt. Support: das Mannheimer Indierock-Quartett Teleidoscope. -pat

Sa, 23.6., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe
www.mr-winterbottom.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.