Napalm Death

Popkultur // Artikel vom 17.05.2017

Die Grindcore-Väter aus Birmingham sind auch nach über 30-jähriger Karriere alles andere als altersmüde!

Jüngster Beleg: das 15. „Napalm Death“-Album „Apex Predator – Easy Meat“, auf dem Mark „Barney“ Greenway selbst die abartigste Hochgeschwindigkeitswalze niedergrunzt. Support: das von den „Fear Factory“-Köpfen Dino Cazares und Raymond Herrera begründete spanisch „singende“ multinationale Extreme-Metal-Projekt Brujeria.

Außerdem im „New Noise“-Konzertkalender: die Leipziger HC-Punker Coldburn (Mi, 17.5., 19 Uhr, Alte Hackerei) und die Stuttgarter Progressive Rocker An Early Cascade (Fr, 26.5., 19 Uhr, Die Stadtmitte). -pat

Fr, 19.5., 18 Uhr, NCO-Club, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 19.08.2018

„Fast, gritty and melodic“ charakterisieren die Ditches aus Stockholm völlig treffend ihren Garage-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.