Nazareth

Popkultur // Artikel vom 24.03.2009

Dass sich weichgespülte Balladen wie „Love Hurts“ und „Dream On“ von Nazareth seit gefühlten Jahrhunderten durch die Gehörgänge unbeteiligter Radiohörer quälen, mag verwundern.

Dennoch hält sich die Hardrockband wacker, was auch an den Live-Gigs der Schotten liegen mag, in denen deutlich mehr Ecken und Kanten aufgefahren werden.

Hier frönt man getreu dem Album „Loud’n’Proud“ den Wurzeln der Band, die als Hard’n’Heavy-Pioniere schließlich vor ihrer AOR-Zeit mal richtig gut waren. Support sind Garden Of Delight. -er


Do, 26.3., 20 Uhr, Gräfin-Rhena-Halle, Neulingen-Bauschlott
www.nazarethdirect.co.uk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...