Negative Approach & Easy Action

Popkultur // Artikel vom 06.04.2018

Die 1981 von ihm mitgegründeten Hardcore-Heroen gehören zu den Pionieren des Genres.

Von der Urbesetzung ist nach vielen Wechseln und zwischenzeitlicher Auflösung allein John Brannon über, der sich – wo er schon mal da ist – gleich an zwei Abenden auf die Hackerei-Bühne stellt: zuerst im Trio mit den Detroit-Rockern Easy Action (Fr, 6.4., 21 Uhr, mit Defekt Defekt), dann fronted er Negative Approach (So, 8.4., 20.30 Uhr). Deren einziges offizielles Studioalbum datiert zwar noch aus Zeiten, als Reagan Präsident wurde, aber auch der alte „Tied Down“-Scheiß knallt heute noch richtig gut rein! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Geht’s im Ländle um starke Stimmen, kommt man an der Stuttgarter Jazz- und Soul-Sängerin Fola Dada nicht vorbei.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Hardcore-Punk, Crust oder Grind steht beim zweiten „Distival“ im P8 auf dem Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2019

Die im britischen Punk der 70er verwurzelten Argentinier tragen ihre Herkunft schon im Namen.



Popkultur // Tagestipp vom 20.09.2019

Raul Jaurena erzählt auf seinem Bandoneon Tango-Geschichten voller Sinnlichkeit und Poesie.