Netzer & Scheytt

Popkultur // Artikel vom 11.12.2015

Ein Kritiker nannte ihn einst den besten weißen Blues-Mmusiker Europas.

Die Vielseitigkeit des Sängers, Gitarristen und Harp-Spielers Ignaz Netzer versetzte ihn in Schwärmereien. Gemeinsam mit Boogie-Woogie-Spezialagent Thomas Scheytt pflegt Netzer eine etwas untergegangene Blues-Tradition: das Gitarre-Piano-Duo, um das sich Akteure wie Leroy Carr und Big Maceo Merriweather verdient gemacht haben. Bald 30 Jahre sind Netzer & Scheytt gemeinsam auf der Bühne unterwegs und setzen dort jedem einzelnen ihrer Titel nochmal ein Sahnehäubchen auf. -fd

Fr, 11.12., 20.30 Uhr, Jazzclub Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.