Netzer

Popkultur // Artikel vom 03.02.2014

Netzer-Gitarrist Markus Birkle spielt auch bei Fanta 4, Mr. Bodenseh, Kontrabass und Moog sowie Drummer Oli Rubow sind u.a. mit Hattler und De Phazz unterwegs.

Da bleibt nicht so viel Zeit für das eigene Projekt Netzer, das gekonnt Improvisation mit live gespielten DJ-Grooves verknüpft.

Jetzt ist das Trio mit seinem elektronisch unterfütterten Jazz aber mit einem Paukenschlag zurück: neun Jahre nach dem Debüt gibt’s mit „Mailand Madrid“ ein neues Album, u.a. mit Marina Celeste von Nouvelle Vague an den Vocals. -rw


Mi, 5.2., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.