Neu im VVK: Genetikk, Wanda & Joris

Popkultur // Artikel vom 22.11.2015

Drei ziemlich angesagte Acts holt Benjamin Stieler, einer der Macher des Straubenhardter „Happiness Festivals“, mit seiner auf dem Schlachthof-Gelände ansässigen Booking-Firma Happy End Concert ins Tollhaus.

Den Anfang machen Saarbrückens Überüberstyler Genetikk (17.2.) aka Sikk und Karuzo, die für das mit Hosen-Fetzen wie dem berühmten Kinderchor angereicherte „Wünsch dir was“ vom aktuellen Album „Achter Tag“ sogar Props aus Düsseldorf bekamen.

Dann verteilen die Austro-Pop’n’Roller Wanda (21.2.) ihre adoleszent-dramatisch-überkandidelten „Bussis“ und schließlich kehrt der bereits beim vergangenen „Fest“ in Karlsruhe aufgetretene Singer/Songwriter Joris (26.2.) für ein „Hoffnungslos hoffnungsvoll“-Zusatzkonzert zurück. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.