Neu im VVK: Genetikk, Wanda & Joris

Popkultur // Artikel vom 22.11.2015

Drei ziemlich angesagte Acts holt Benjamin Stieler, einer der Macher des Straubenhardter „Happiness Festivals“, mit seiner auf dem Schlachthof-Gelände ansässigen Booking-Firma Happy End Concert ins Tollhaus.

Den Anfang machen Saarbrückens Überüberstyler Genetikk (17.2.) aka Sikk und Karuzo, die für das mit Hosen-Fetzen wie dem berühmten Kinderchor angereicherte „Wünsch dir was“ vom aktuellen Album „Achter Tag“ sogar Props aus Düsseldorf bekamen.

Dann verteilen die Austro-Pop’n’Roller Wanda (21.2.) ihre adoleszent-dramatisch-überkandidelten „Bussis“ und schließlich kehrt der bereits beim vergangenen „Fest“ in Karlsruhe aufgetretene Singer/Songwriter Joris (26.2.) für ein „Hoffnungslos hoffnungsvoll“-Zusatzkonzert zurück. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...