Neu im VVK: Schlafkonzerte im Pagodenzelt

Popkultur // Artikel vom 23.05.2016

Die Entdeckung der Langsamkeit schuf in der avancierten Popmusik Zeitlupen-und Entschleunigungs-Magier wie Bohren & der Club Of Gore.

Noch einen Schritt weiter gehen die Musiker Julia Buch, Kosho (Söhne Mannheims) und Thorsten Rheinschmidt mit ihren instrumentalen und gesungenen Eigenkompositionen.

Ihre Schlafkonzerte sind ausschließlich im Liegen anzuhören, und auch Einschlafen ist dabei erlaubt – fließende Tempi ermöglichen ein sanftes Ankommen, Ausruhen, Aufwachen und Aufstehen. VVK empfohlen! -rw

Do, 23.6. 18 + 20.30 Uhr, Pagodenzelt der Akademie Schloss Rotenfels
www.schlafkonzerte.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2018

Auf „Harieschaim“ folgt „Zores“.