Neurosis

Popkultur // Artikel vom 19.08.2016

Im Lauf des vergangenen Jahres haben die beiden Sänger der Post-Metal-Pioniere aus Oakland ihre Karlsruhe-Duftmarken im Alleingang gesetzt.

Jetzt versammelt das Jubez Scott Kelly und Steve von Till gemeinsam auf der Substage-Bühne. Vor sich her treiben die Szenegrößen wie Isis, Disbelief, Mastodon, Year Of No Light oder Amen Ra beeinflussenden Neurosis den Nachfolger von „Honor Found In Decay“, mit dem sie zuletzt 2013 zu Gast waren: „Fires Within Fires“ wird der für den 23.9. auf dem bandeigenen Label Neurot Recordings angekündigte neue Klotz heißen, der wieder mit dem typischen Wechselgesang, orkanartigem Riffing und Drumming in die Vollen geht.

Wer das „Roadburn Festival“ in Tilburg besucht hat, weiß, was ihm bei dieser fulminanten „Gold Soundz“-Show blüht! Support sind Tesa aus Lettland, die bereits beim „Mini-Dudefest“ im April ihre experimentell angelegte Post-Rock-Güteklasse unter Beweis gestellt haben. -pat

Fr, 19.8., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...