New Noise Festival 4

Popkultur // Artikel vom 23.06.2009

Dieses Line-Up schreit zum Himmel!

Jede Menge Hardcore- und Screamo-Truppen aus Ausland und Nachbarschaft pilgern zum vierten Mal nach Durmersheim zum „New Noise Festival“.

Umsonst und draußen spielen beim Jugendzentrum Have Heart (Boston), Trainwreck (Berlin), Rise And Fall (Holland), Ende/Aus (Karlsruhe), Shipwreck A.D. (USA), Kaishakunin (Karlsruhe), Ende Oktober (Freiburg), Signed By Dawning Sun (Karlsruhe), Resurrect The Flesh (Durmersheim) und The Haverbrook Disaster (Bruchsal). Ebenfalls dabei: From All This Dreaming, die Nachwuchs-Rocker aus Durmersheim.

Dazu wird ein Songwriter-Zelt aufgeschlagen (u.a. für den Karlsruher Tom Mess und Sully aus Durmersheim), außerdem angekündigt sind diverse Lesungen (u.a. mit Punkrock-Schreiberling Klaus N. Frick) und Fotoausstellungen sowie Basketball- und Skateboard-Angebote. -pat

Sa, 27.6., ab 14 Uhr, Jugendzentrum Durmersheim – präsentiert von INKA
www.myspace.com/newnoisefestival

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.