New Optimism

Popkultur // Artikel vom 02.12.2018

Miho Hatori

Noodle heißt die Leadgitarristin und Backing-Sängerin der Gorillaz.

Ihre Stimme erhält sie von Miho Hatori, einer Japanerin in NYC, die ansonsten mit John Zorn und den Beastie Boys musiziert, der Trip-Hop-Combo Cibo Matto angehört und ihr Soloprojekt vorantreibt.

New Optimism heißt das und lässt Airhorns und Steeldrums auf elektronische Schlurfbeats und Latino-Rhythmen los. Quirliger Experimental-Pop, dem mit dem Karlsruher Neukraut-Act Fred und Luna ein sympathischer Kontrast als Support zur Seite gestellt wird. -fd

So, 2.12., 19 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.