New Year Mosh Festival

Popkultur // Artikel vom 29.12.2007

Bevor das neue Jahr beginnt, wird das alte erst mal mit einem derben Metal-Brett weggefönt.

Die Nordlichter The Destiny Program aus Husum haben ihr brandfrisches Album „Subversive Blueprint“ (Nuclear Blast) im Gepäck, gespickt mit zwölf Metalcore-Granaten. Da lassen sich die heimischen Support-Acts A Dead Lament (Crossover/Metal) und My Elegy (Hardcore/Death Metal) natürlich nicht lumpen und geben alles, was die PA hergibt! -th

Sa, 29.12., 20 Uhr, Rockfabrik Bruchsal, Kinzigstr. 5

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...