Northlane

Popkultur // Artikel vom 02.10.2015

Mit neuem Frontmann und Album-Release erheben sich die Australier aus dem Underground.

Sänger Marcus Bridge und „Node“, elektronische Elemente und Metalcore, Wut und Leidenschaft – das sind die Memory-Paare, die Northlanes Post-Hardcore derzeit ausmachen.

Begleiter der Europatour sind Volumes (Progressive Metal), The Acacia Strain (Deathcore/Metalcore) und die ebenfalls aus Sydney stammenden Hellions (Hardcore/Punk). -pat

Fr, 2.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.