Ohrenfeind

Popkultur // Artikel vom 25.11.2011

Stoppok meets AC/DC, damit ist die Marsch- oder besser Fahrtrichtung von Ohrenfeind ziemlich klar umrissen.

Rudiger nach Benzin und Bier stinkender Straßenköterrock mit deutschen Texten. Die Lieder der Hamburger heißen „Rock’n’Roll Sexgott“, „Rock’n’Roll Mädchen“ oder auch „Immer Rock’n’Roll“, womit auch das ohrenfeind’sche Themenspektrum eindeutig definiert wäre. Pflichttermin für alle, die gern Jeansjacken mit hochgekrempelten Ärmeln tragen. Wir sehn uns! -mex

Fr, 25.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL