Olaf Schönborns Q4

Popkultur // Artikel vom 11.04.2008

Der Mannheimer Olaf Schönborn betreibt nicht nur das erlesene Jazz'n'arts-Label, er hat als Saxophonist auch noch sein eigenes Quartett Q4 am Start.

Jüngst erschien die neue CD "Radio Jazz", und der Name ist Programm: Relaxter, grooviger Jazz voller eingängiger Melodien, der auch viele Nicht-Jazzer ansprechen dürfte, wenn, ja wenn er denn mal im Radio gespielt würde!

Bei aller Zugänglichkeit ist die Musik des Vierers "ohne Schlagmann" (kein Schlagzeug, aber allerlei Percussion-Tupfer) stets packend und weit entfernt von beliebiger Dudelei. Daniel Stelter (Gitarre), Martin Simon (Bass), Tilman Bruno (Percussion) und Schönborn selbst am Saxophon liefern ein sehr gelungenes Album ab, das sich hinter einschlägigen Referenzgrößen wie Pat Metheny („For Pat“!) oder Spyro Gyra nicht zu verste­cken braucht. -th


Fr, 11.4., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario
www.kulturzentrum-tempel.de
www.olafschoenborn.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...