Oliver Strauch Trio

Popkultur // Artikel vom 23.03.2018

Oliver Strauch steht für modernen, europäischen Jazz, der die Wurzeln in der Tradition bewusst mit aufnimmt.

Das neue Trio-Projekt, zu dem neben dem gefragten Drummer auch Saxofonist David Ascani und Bassist Johannes Schaedlich zählen, gibt jedem der Musiker Raum zur Entfaltung (Fr, 23.3., 20 Uhr).

Wer noch mehr Lust auf Jazz hat, geht am nächsten Vormittag bei freiem Eintritt zum Jonas Kaltenbach Quintett (Sa, 24.3., 11.30 Uhr), spannenden Newcomern aus Mannheim. Abends gibt’s außerdem „Musica Cubana“ und jede Menge Lebensfreude mit Yuni Douglas (20 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.