Oriente-Jam-Session@Stadtmitte

Popkultur // Artikel vom 13.11.2014

Zunehmender Besucherschwund trotz hervorragendem Programm und eine nicht refinanzierbare Pachterhöhung haben dem Radio Oriente nach elf Jahren den Saft abgedreht.

Damit sind auch viele etablierte und beliebte Veranstaltungen heimatlos geworden; etwa die „Swing Patrol“ oder die ab Januar in der Alten Hackerei fortgeführten „Friday Vibez“ zum vierten des Monats.

Mit der Schließung ging am 5.11. die letzte Sonntags-Jam-Session über die Oriente-Bühne, eine Woche darauf versammelten sich die Musiker in der Eiseskälte vor verschlossenen Türen. Jetzt hat die seit zehn Jahren bestehende Karlsruher Kulturinstitution Mark Moody und Phil Walker von der Band Moody sei Dank ein neues dauerhaftes Zuhause im Club Die Stadtmitte gefunden.

Wie aus dem Radio Oriente gewohnt darf jeder Musiker sonntagabends 15 bis 20 Minuten auf der offenen Bühne nach Lust und Laune drauflosspielen. Ein Grundstock an Instrumenten steht zur Verfügung, der Eintritt bleibt frei. -pat

ab So, 16.11., 19 Uhr, Die Stadmitte, Karlsruhe

Jam-Session bei Facebook

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.