Oriente-Jam-Session@Stadtmitte

Popkultur // Artikel vom 13.11.2014

Zunehmender Besucherschwund trotz hervorragendem Programm und eine nicht refinanzierbare Pachterhöhung haben dem Radio Oriente nach elf Jahren den Saft abgedreht.

Damit sind auch viele etablierte und beliebte Veranstaltungen heimatlos geworden; etwa die „Swing Patrol“ oder die ab Januar in der Alten Hackerei fortgeführten „Friday Vibez“ zum vierten des Monats.

Mit der Schließung ging am 5.11. die letzte Sonntags-Jam-Session über die Oriente-Bühne, eine Woche darauf versammelten sich die Musiker in der Eiseskälte vor verschlossenen Türen. Jetzt hat die seit zehn Jahren bestehende Karlsruher Kulturinstitution Mark Moody und Phil Walker von der Band Moody sei Dank ein neues dauerhaftes Zuhause im Club Die Stadtmitte gefunden.

Wie aus dem Radio Oriente gewohnt darf jeder Musiker sonntagabends 15 bis 20 Minuten auf der offenen Bühne nach Lust und Laune drauflosspielen. Ein Grundstock an Instrumenten steht zur Verfügung, der Eintritt bleibt frei. -pat

ab So, 16.11., 19 Uhr, Die Stadmitte, Karlsruhe

Jam-Session bei Facebook

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.