Orquesta de Senoritas

Popkultur // Artikel vom 28.06.2015

Anfang des 20. Jahrhunderts gab es viele von ihrer Art.

Heute ist das Orquesta de Senoritas eine Orchidee in der Konzertlandschaft, Damenorchester sind nicht mehr en vogue .Grund genug für Briseida Alejo Ortega, Julia Testa (Violine), Irmgard Münchgesang (Viola), Lucia Coggiola (Bandoneón), Yanina Bolognese (Klavier) und Julia Martínez (Kontrabass), den Geist der alten Zeiten ins Heute zu transportieren.

Mit ihrem Auftritt bei „Tangata“ eröffnen die Damen zugleich die neue halbjährliche Reihe im Tempel – die ist gleichzeitig Konzert und Milonga, mit Livemusik und DJs, gedacht zum Zuhören und Tanzen. Vamos! -fd

So, 28.6., 18 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...