Osterhasi? Nein, Seán Treacy!

Popkultur // Artikel vom 10.04.2009

Unter dem launigen Motto „Eiersuchen mit der Seán Treacy Band“ kann man die umtriebigen Musiker am Osterwochenende live im Schnick Schnack erleben.

Da man ohnehin kaum vor die Haustür gehen kann, ohne in der Region über den Karlsruher Exportschlager zu stolpern, erübrigt sich jede weitere Vorstellung. Wie die Band auf der Homepage selbst schreibt: „Die Seán Treacy Band ist immer und überall, genauso wie das Böse.“ Bevor jetzt jemand einen Exorzisten bestellt: Die Jungs mit den vielen Coversongs im Gepäck machen doch nur Spaß! -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.