Ostinato ...

Popkultur // Artikel vom 16.09.2007

… sind ein Quartett aus Washington, DC inklusive Violinistin, das nicht nur live, sondern auch auf der letzten CD "Chasing The Form" (Exile On Mainstream Records) durch stoisch repetierte Gitarrenriffs und weit gespannte Melodiebögen gefällt, die sich Schritt für Schritt himmelwärts schrauben und dabei das Hirn gehörig zum Tanzen bringen.

Psychedelische Instrumentalmusik ohne Batikhemden und Latzhosen – wer bei Mogwai oder Godspeed You Black Emperor! in Verzückung gerät, kann heute Abend sein irdisches Elysium finden! -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.