Ostinato & Maserati & Koyote

Popkultur // Artikel vom 10.03.2007

Ostinato aus den USA treffen mit ihrem Sound im Fahrwasser von Mogwai oder Godspeed You Black Emperor den Nerv der Zeit.

Ihre meist instrumentalen Songs zeichnen sich aus durch repetitive Melodiebögen und Gitarrenriffs. In den ruhigeren Passagen dringen auch die Streicher durch (Violinistin Anna Matijasic ist jetzt festes Bandmitglied) und tragen den Gesamtsound ein gehöriges Stück näher himmelwärts – grandios!
Maserati (ebenfalls Amis) passen perfekt zum Abend – ihr Sound ist ähnlich aufgebaut, aber etwas ätherischer. Support kommt von den Locals Koyote. -th

Do, 22.3., 21 Uhr, Radio Oriente
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...




Across The Border

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Folk mit Punk – das war 1994 Ding der Stunde!

>   mehr lesen...




Ausblick: Substage

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Wenn der Schlachthof-Musikclub aus der Sommerpause kommt, zündet der Remchinger Folk-Punk-Torpedo!

>   mehr lesen...