Paucker

Popkultur // Artikel vom 19.03.2010

Da surft aber einer ganz geschmeidig auf der Retro-Welle.

Der gebürtige Stuttgarter, den man unter anderem von seiner Arbeit als Basser und Backgroundsänger von Thomas D kennt, legt mit „Miserable Junkie“ (Groove Attack) ein tiefenentspanntes, grooviges Solodebüt auf.

Das erinnert immer wieder stark an die frühen Beatles, aber auch Beck und ein weniger schrulliger Adam Green scheinen teils Pate gestanden haben. Rundum eine schöne Sache. -er


Fr, 19.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe
www.kulturzentrum-tempel.de
www.paucker.net
www.myspace.com/paucker

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL