Pete Bull & The School Of Hard Knox

Popkultur // Artikel vom 09.07.2008

Eigentlich hatte sich Pete Bull nach dem Abnibbeln von The Starfuckers auf ein gemütliches Dasein als High-Energy-Rock'n'Roll-Rentner gefreut.

"Mit 'ner Flasche Whiskey barfuß auf der Terrasse sitzen, bisschen Banjo spielen und mit dem Luftgewehr auf Eichhörnchen schießen." Doch die Ruhe währte nur kurz!

Er ist mit seiner Band back on the road und spielt: Country, zunehmend auch mit deutschen Texten, drei Gitarren und Stehgeige - etwa am Sa, 12.7. bei der "INKA-Party" im Club Stadtmitte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.