Peter Götzmann’s Jazz Hop Rhythm Meets Worldmusic

Popkultur // Artikel vom 17.10.2013

Jazz Hop Rhythm trifft auf Afrika.

Mit den Feature-Artists Paco Niane (Perkussion) aus dem Senegal und Aziz Kuyateh (Kora/Perkussion/Gesang) aus Gambia swingen Schlagzeuger Peter Götzmann, Rolf Hillert (Perkussion), Niklas Braun (Bass), Michael Rüber (Gitarre), Rainer Granzin (Keyboard) und Mario Götz (Gesang) bei diesem Worldmusic-Special durch groovig-tanzbare Jazz-Klassiker. Support: Bobby Shaddow & The Incredible E.C.P. -pat


Do, 17.10., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Die Wahlberliner Sängerin aus Neuseeland schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz, Swing, Soul und Chanson.





Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2020

Florian Zimmer (Driftmachine), Christoph Brandner (Lali Puna) und Max Punktezahl (The Notwist) bilden dieses Berliner/Hamburger/Münchner Trio.