Peter Maffay & David Garrett

Popkultur // Artikel vom 19.06.2015

Die Iffezheimer Rennbahn wird für ein Wochenende zur Open-Air-Bühne.

Zuerst kommt der Kleinste unter Deutschlands Musikgrößen: Peter Maffay hat neben dem aktuellen Nummer-eins-Album „Wenn das so ist“ – die erste Rock-Scheibe nach „Ewig“ von 2008 – auch sämtliche Hits seiner mittlerweile 44-jährigen Karriere sowie ganz persönliche Songs in neuen Arrangements in petto.

Tags drauf gibt dann Stargeiger David Garrett zusammen mit dem Orchester der Neuen Philharmonie Frankfurt sein Crossoverkonzert, bei dem er auch zahlreiche eigene Klassik-, Rock- und Pop-Stücke fiedelt. Untermalt wird die Gesamtchoreografie von den Tänzern des Deutschen Fernseh-Balletts. -pat

Fr+Sa, 19.+20.6., 20 Uhr, Rennbahn Iffezheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 19.10.2018

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?